Wegzeichen für Start

 

DPSG

„Mut zum Frieden“

News von Friedenslicht.de - 6. Januar 2019 - 10:00

„Mut zum Frieden“ lautet das Motto der Friedenslichtaktion 2019 in Deutschland.

Das Friedenslicht aus Betlehem wird am 3. Advent (15. Dezember 2019) zum 26. Mal Deutschland erreichen und an „alle Menschen guten Willens“ verteilt werden.

Der Beitrag „Mut zum Frieden“ erschien zuerst auf Friedenslicht.

Categories: DPSG

DPSG Bundesamt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

News von DPSG.de - 19. Dezember 2018 - 15:21

Das Bundesamt der DPSG ist vom 22. Dezember 2018 bis einschließlich 01. Januar 2019 geschlossen. Ab dem 02. Januar sind wir gerne wieder für euch da!

Categories: DPSG

“Frieden braucht Vielfalt“ – 25 Jahre Friedenslicht in Deutschland

News von Friedenslicht.de - 12. Dezember 2018 - 9:32

Deutsche Delegation der Pfadfinderinnen und Pfadfinder holt das Friedenslicht aus Linz

 (Berlin) Am Samstag vor dem 3. Advent nimmt eine deutsche Delegation aus 150 Pfadfinderinnen und Pfadfindern das Friedenslicht aus Betlehem in Linz entgegen und bringt die kleine Flamme am Sonntag, 16. Dezember, zum 25. Mal mit dem Zug nach Deutschland. Unter dem Motto „Frieden braucht Vielfalt“ will die Friedenslichtaktion 2018 dabei ein leuchtendes Zeichen für eine tolerante Gesellschaft setzen.

Nachdem das Friedenslicht von dem elfjährigen Niklas Lehner am 28. November in der Geburtsgrotte in Betlehem entzündet wurde, wird es nun bei einer internationalen Aussendungsfeier im Linzer Dom am Samstag, den 15. Dezember, an 20 Nationen weitergereicht. Auch Pfadfinderinnen und Pfadfindern der vier weltweit anerkannten deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände, dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) und des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) werden, gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Verbandes der Deutschen Altpfadfindergilden (VDAPG), mit dabei sein. Bereits zum 25. Mal wird das Licht ab dem dritten Advent, dem 16. Dezember, zunächst aus dem Zug heraus und dann bei Gottesdiensten und Aussendungsfeiern bis zum Heiligabend an über 500 Orten in Deutschland „an alle Menschen guten Willens“ weitergegeben.

 Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen mit der Verteilung des Friedenslichtes aus Betlehem ein klares Zeichen für Frieden und Völkerverständigung. „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“. Das diesjährige Motto macht deutlich, dass Frieden im Kleinen beginnt. Im alltäglichen Miteinander, vor Ort vor der eigenen Haustür, in der Familie und im Beruf. Jede und jeder kann und muss ihren bzw. seinen Teil dazu beitragen. Dazu braucht es Toleranz, Offenheit und die Bereitschaft aufeinander zuzugehen. So entstehen ein friedliches Miteinander und schließlich eine friedliche und tolerante Gesellschaft. Doch das können wir nur alle zusammen schaffen, unabhängig von Religion, Weltanschauung oder Hautfarbe. Mit der Weitergabe des Friedenslichtes möchten Pfadfinderinnen und Pfadfinder Mut machen und Hoffnung stiften. In Deutschland und in Europa.

Das Friedenslicht aus Betlehem überwindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander. Die Friedenslicht-Aktion wurde 1986 vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet das ORF-Friedenslichtkind das Licht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem/Palästina. Seit 25 Jahren verteilen die vier Ringeverbände gemeinsam mit dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden das Friedenslicht in Deutschland. Allein in Deutschland sind rund 220.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aktiv, weltweit sind es über 50 Millionen.

Weitere Informationen gibt es hier auf der Webseite sowie in den sozialen Netzwerken
Facebook (www.facebook.com/friedenslicht.aus.betlehem),
Twitter (www.twitter.com/friedenslicht) und
Instagram (https://www.instagram.com/friedenslicht/)
und unter dem Hashtag #friedenslicht.

Hier sind Pressefotos zu finden.

Der Beitrag “Frieden braucht Vielfalt“ – 25 Jahre Friedenslicht in Deutschland erschien zuerst auf Friedenslicht.

Categories: DPSG

Historischer Beschluss für Pfadfinden in Deutschland

News von DPSG.de - 26. November 2018 - 10:28
Die Vorstände aller Ringe-Verbände bei der Aufnahmefeier in Berlin. Das bordeauxrote Halstuch steht für die Mitgliedschaft im Verband. Vincent Mosch | rdp

Bereits am 5. Oktober hatte der Ringeausschuss, das höchste beschlussfassende Gremium des rdp, einstimmig den historischen Beschluss gefasst, zum ersten Mal seit der Gründung der Ringeverbände im Jahr 1949 einen weiteren Verband aufzunehmen. In den vergangenen zwei Jahren hatten BMPPD und rdp bereits intensiv und eng im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung miteinander gearbeitet. Diese fruchtbare und gute Zusammenarbeit wird nun über eine Anschlussmitgliedschaft gestärkt und fortgesetzt. Der BMPPD darf somit die Insignien der Ringe tragen und in allen Gremien mitwirken. Auch für einige Ortsgruppen wurde die Erweiterung schon spürbar: im Sommer fand bereits ein gemeinsames Begegnungs-Zeltlager statt.

„Wir freuen uns sehr auf die Weiterführung der guten Zusammenarbeit und die gemeinsame Stärkung von Pfadfinden in Deutschland.“, so Sebastian Köngeter aus dem Vorstand des rdp. „Wir haben den BMPPD als einen Verband kennengelernt, der uneingeschränkt zu den Werten und Zielen des rdp, den pfadfinderischen Grundsätzen und der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland steht. Er gibt Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu Teilhabe, Mitgestaltung und Entfaltung. Wir sind stolz darauf, dass der BMPPD nun Teil von Pfadfinden in Deutschland ist!“

Auch die Bundesvorsitzende des BMPPD, Naima Hartit, freut sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit. „Für uns ist die Aufnahme ein weiterer Meilenstein auf dem Weg unseres Traumes, Pfadfinden in Deutschland für alle Kinder und Jugendliche zu ermöglichen.“ Nächstes Ziel ist die Vollmitgliedschaft, die auch eine Mitgliedschaft in den beiden Weltverbänden der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, der World Organization of the Scout Movement (WOSM) und der World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS), beinhaltet.

Der BMPPD wurde 2010 gegründet und hat zum Ziel Kinder und Jugendliche durch die pfadfinderische Methode in ihrer persönlichen Entwicklung zu stärken und zu fördern. Zu den Meilenstein-Projekten des BMPPD gehören die Projekte „Flamme der Hoffnung“ in 2012/2013 und der „Internationale Tag des friedlichen Zusammenlebens am 16. Mai (UNTag)“, für dessen Einführung sich der BMPPD als Mitinitiator jahrelang eingesetzt hat. Die Vereinten Nationen hatten diesen Tag am 8. Dezember 2017 einstimmig beschlossen.

In Deutschland bündeln die Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände die gemeinsamen Interessen ihrer Mitgliedsverbände mit rund 220.000 Mitgliedern. Dem „weiblichen“ Ring gehören die Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) an. Zum „männlichen“ Ring zählen die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der VCP und der BdP. Eingebettet sind die deutschen Ringe in die Strukturen der beiden Weltorganisationen WAGGGS und WOSM.

Weitere Informationen über den rdp und seine Mitgliedsverbände gibt es auf der Webseite www.pfadfinden-in-deutschland.de.

Categories: DPSG

Heißer Tee bei der Klima-Kohle-Demo in Köln

News von DPSG.de - 23. November 2018 - 16:06

In Köln möchten wir mit möglichst vielen Pfadfinderinnen und Pfadfindern gemeinsam zeigen, dass uns der Klimaschutz wichtig ist! Als Sammelpunkt werden wir grüne "Natürlich Pfadfinden!"-Banner aufstellen und so gut zu erkennen sein!

Damit uns nicht kalt wird bringen wir auch heißen Gepa-Tee mit (Solange der Vorrat reicht). Heute mal aus Ökostrom und nicht vom Feuer. Ganz wichtig: Bitte bringt Mehrwegbecher mit. Wir werden keine Papier- oder Plastikbecher haben bzw. ausgeben!

Weitere Informationen zur Demo findet ihr auf der Seite unseres Bündnis-Partners, der Klima Allianz.

Categories: DPSG

Newsletter Friedenslicht aus Betlehem Oktober 2018

News von Friedenslicht.de - 28. Oktober 2018 - 10:55

In sieben Wochen erreicht das #friedenslicht zum 25. Mal Deutschland. Hier findet ihr daher den neuen Newsletter-Friedenslicht-aus-Betlehem-Oktober-2018.

Der Beitrag Newsletter Friedenslicht aus Betlehem Oktober 2018 erschien zuerst auf Friedenslicht.

Categories: DPSG

Ankündigung: Serverumzug im Bundesamt

News von DPSG.de - 22. Oktober 2018 - 13:31
Um weiterhin zuverlässige und sichere IT-Systeme zu haben, stehen umfangreiche Arbeiten an den Servern im Bundesamt an. Über das Allerheiligen-Wochenende werden daher teilweise alle Dienste für längere Zeit nicht wie gewohnt funktionieren. Die planmäßigen Arbeiten sollen in der Zeit von Mittwoch (31.10.18 17:00 Uhr) bis Sonntag (04.11.18 23:00 Uhr) laufen. Ab Montag sind wir dann wieder wie gewohnt per Telefon und E-Mail zu erreichen.
Categories: DPSG

Wegzeichen für Ende

 

Inhalt abgleichen
DPSG