Wegzeichen für Start

 

Berichte

Übergabewochenende der Jungpfadfinder in Rothmannsthal

Zum Bericht

 Ein kleiner Schritt für die Wölflinge, ein riesiger Sprung für die Jungpfadfinder!

Wölflinge und Jungpfadfinder verbrachten ein Wochenende in Rothmannsthal um die diesjährige übergabe zwischen den beiden Stufen zu vollziehen. Ein turbulentes Pfadfinderwochenende mit überraschendem Schnee, einer Raumfähre und jeder Menge Spaß stand auf dem Programm.

 

 

Wölflingswochenende

Zum Bericht

 

 

 

Die Wölflingsmeute verbrachte ein turbulentes Wochenende im Pfadfinderdorf Rothmannsthal. Rund um die Geschichte der "Borger" verbrachten die jüngsten Pfadfinder unserem Stammes eine tolle Zeit.

 

 

 

Übergabewochenende der Pfadfinder in Hochstahl

Zum Bericht

 

 

Die Pfadfinderstufe bekam beim Übergabewochenende ordentlich Zuwachs. Dabei spielte ein Betonpfahl eine entscheidene Rolle. Von drei selbstgebauten Raketen wollte nur eine so richtig abheben. Am Ende wurden Halstücher in der Riesenburg in der fränkischen Schweiz im Schein grüner Lichter übergeben. Wie das alles zusammen hängt, liest du in diesem Bericht.

 

 

Jungpfadfinder verbringen Wochenende in St. Theresia

 

 

Die Jungpfadfinderstufe verbrachte ein Wochenende mit Jungpfadfindern vom Stamm Schwabelweis aus Regensburg. Gemeinsam wurde gekocht, gespielt und viel gelacht. 

 

  

Stammesversammlung 2017

 

Friedenslicht, Stammesversammlung, Weihnachtsbaum schmücken. So ereignisreich war der 3. Advent für den Stamm.

Traditionell nahm der Stamm an der Aussendungsfeier des Friedenslichts in der Nürnberger Lorenzkirche teil, bevor es nach St. Theresia zur Stammesversammlung ging. Die Wölflingsstufe hatte zu diesem Zweck extra Laternen aus Holz gebastelt.

 

 

 

 

Stammeswochenende 'Das geheime Labor'

Das geheime Labor

 

 

 

Das Stammeswochenende stand 2017 unter dem Motto "Das geheime Labor". Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder, Rover und ihre Leiter verbrachten eine tolle Zeit in Moosbach um einem geheimnisvollen Laborunfall zu untersuchen.

 

 

 

 

 

Ghostbusters beim Ironscout 2017

Ghostbusters beim Ironscout 2017

 

 

 

 

Die Ghostbusters aus dem Stamm waren zum mittlerweile fünften Mal beim Ironscout dabei. In diesem Jahr ging es ins niedersächsiche Hildesheim. Bei Starkregen ging es von zu Station zu Station um in 22 Stunden möglichst viele Punkte zu erspielen und Kilometer zu absolvieren. Bei der Siegerehrung waren alle Strapazen vergessen und die Ghostbusters wurden für ihren Einsatz belohnt.

 

 

 

 

 

Kanuwochenende der Pfadfinderstufe

Kanuwochenende der Pfadfinder auf dem Regen

 

 

Die Pfadfinder verbrachten ein Wochenende auf und nebem dem Regen. Mit Zelten, Kochern, Kleidung und allem was man sonst noch braucht voll bepackten Kanus ging es 30 Kilometer den Fluss entlang. Das vorerst letzte warme Wochenende des Jahres wurde so optimal genutzt. Das Wochenende bot außerdem Gelegenheit das Pfadfinderversprechen abzulegen und gemütliche Abende am Lagerfeuer zu verbringen.

 

 

Ghostbusters beim Ironscout 2016 in Altenbeken

 

Schluss mit Kindergeburtstag

Mittlerweile zum 18. Mal fand der Ironscout 2016 statt. Auch das Team Ghostbusters aus unserem Stamm war wieder vor Ort um in 22 Stunden so viele Stationen wie möglich anzulaufen und dabei an toll ausgearbeiteten Posten Punkte zu erspielen.

Bis zur letzten Minute war die Gruppe unterwegs, bis es trotz zahlreicher Blasen und Blessuren joggend über die Ziellienie ging.

 

65 Jahre DPSG St. Ludwig

Zum Bericht

 

 

Seit 65 Jahren gibt es den Stamm St. Ludwig und damit Pfadfinder in der Nürnberger Südstadt.

 

Beim Jubiläumstag wurde zunächst ein groß angelegtes Geländespiel für die Kinder- und Jugendlichen angeboten, bevor es nach dem Jubiläumsgottesdienst gemütlich am Lagerfeuer zuging.

  

Leiterausflug auf der Wiesent

Die Leiterrunde war Ende Mai gemeinsam mit Kajaks auf der Wiesent unterwegs. Impressionen von der nicht nur wegen dem zwischenzeitlichen Regen durchnässten Aktion gibt es in diesem Video. 

 

Es war ein toller Tag, der anschließend mit einem Picknick im Grünen seinen Abschluss fand.

Scouty Potter - Übergabewochenende der Pfadfinder

Zum Bericht der Pfadfinder

 

Übergabe der Pfadfinderstufe

Zum diesjährigen Übergabewochenende fuhren wieder alle Stufen an unterschiedliche Ziele um die neuen Mitglieder in ihren Stufen willkommen zu heißen. In diesem Bericht erzählen die Pfadfinder, wie sie das Wochenende in Effeltrich erlebt haben.

 

 

Ghostbusters beim Ironscout 2015 in Selm

Zum Bericht des Ironscout 2015

 

Humpel mit dem Kiepenkumpel

Bereits zum 17. Mal fand im münsterländischen Selm der Ironscout statt. Der wohl härteste Postenlauf für Pfadfinder verlangt den Läufern so einiges ab. In 22 Stunden geht es so viele Kilometer wie die Füße tragen zu verschiedenen Stationen an denen toll vorbereitete Spiele auf die Gruppen warten. Auch das Team 'Ghostbusters' aus unserem Stamm war wieder mit dabei und hat sich auf den langen Weg gemacht.

 

Sommerfahrt der Pfadfinder durch Slowenien

Zum Bericht

 

Sommerfahrt 2015 durch Slowenien -
Pfadfinder von Erdbeben überrascht worden.

Die Pfadfinder des Stammes erlebten bei ihrer diesjährigen Tour erlebnisreiche zwei Wochen im wunderschönen Slowenien. Smaragdgrüne Flüsse, eiskalte Bergseen, rauschende Wasserfälle, hohe Berge, ruppige Schluchten und tiefe Wälder bildeten den Rahmen der Sommerfahrt.

 

 

Viel Spaß am Pfadfinder-Leben | Stadtanzeiger vom 29.07.2015

Zum Artikel

  

Unter dem Titel "Viel Spaß am Pfadfinder-Leben" erschien bereits Ende Juli ein Portrait unserer Stammesvorsitzenden im Nürnberger Stadtanzeiger, den wir hier bereit stellen. Vielen Dank an Sabine Beck, die das Interview führte.

 

 

Video vom Stammeslager

Das Stammeslager "Düsterberg" bot jede Menge Spaß rund um das Märchenmotto.

Aus dem Archiv: Das Jugendheim in St. Ludwig

Zum Artikel

  

Wir haben in unserem Pressearchiv gekramt und sind auf Artikel zum Jugendheim in St. Ludwig gestoßen. Von der Einweihung 1958 bis zu den Abrissplänen 2009.

 

 

Stammeslager 2015 Bildergalerie

Die Bildergalerie zum Stammeslager 2015.

Hier findet ihr einige Eindrücke und Impressionen vom Lager auf dem Düsterberg in Pfünz, bei Eichstätt.

Stammeslager 2015

Zum Bericht

 

Stammeslager auf dem Düsterberg
Bericht von einem märchenhaften Wochenende der Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover.

Treffen sich Pfadfinder nachts im Wald, steht dort eine Tür. Was wie ein flacher Witz beginnt, entpuppt sich als Auftakt zum Stammeslager auf dem "Düsterberg". Was macht eine Tür im Wald? Was haben Rumpelstilzchen, Rapunzel und Hans im Glück dahinter verloren? Weshalb wird ein altes Artefakt erst zusammen gesetzt und anschließend verbrannt? Lest es hier, in unserem Bericht vom Stammeslager.

 

 

 

Jungpfadfinder drucken Stufenpullover

Zum Bericht der Jungpfadfinder

 

 

Die Jungpfadfinder haben sich tolle Pullover gestaltet

Wunderschöne Stufenpullover mit eigenem Logo sind das Ergebnis der Planung, Entwicklung und Umsetzung in der Jungpfadfinderstufe. Von der Ideenfindung, über die digitale Umsetzung bis zum Siebdruck durchlief die Stufe mehrere Prozesse um nun die fertigen Pullover in den Händen halten zu können. Wie genau das vonstatten ging, liest du hier.

 

 

 

Friedenslicht und Stammesversammlung

 

 

Am vergangenen Sonntag fand die Stammesversammlung statt. Zuvor nahm der Stamm traditionsgemäß an der Friedenslichtaktion in der Nürnberger Lorenzkirche teil.

 

 

 

Nürnberger Stadtanzeiger vom 22.10.2014

Zum Artikel

 

Der Nürnberger Stadtanzeiger hat vom Team Ghostbusters aus unserem Stamm berichtet, welches beim Ironscout 2014 teilgenommen hat.

 

 

 

Nürnberger Stadtanzeiger vom 17.09.2014

Zum Artikel

 

Der Nürnberger Stadtanzeiger hat von der Sommerfahrt der Pfadfinderstufe berichtet.

 

 

 

Ghostbusters beim Ironscout 2014 in Bad Orb

Zum Ironscoutbericht

Ironscout 2014

Auf den Spuren der Spessart-Räuber

Dem Ruf des Ironscouts waren in diesem Jahr wieder einige Leiter und Mitarbeiter des Stammes nach Bad Orb gefolgt, wo der wohl härteste Pfadfinderpostenlauf des Landes in diesem Jahr stattfinden sollte.

 

 

 

  

Sommerfahrt ins Paradies

Bildergalerie der Sommerfahrt ins Paradies

Nachdem der Pfadfindertrupp auf der Fahrt ins Paradies soviel erlebt hat, dass die Bilder nicht alle mit in den Bericht passen gibt es hier noch eine Bildergalerie mit weiteren Eindrücken aus Ungarn und der Slowakei, aus Budapest und Bratislava, vom Theißsee und Kosice und natürlich aus dem Paradies.

 

 

Sommerfahrt ins Paradies

Schöne Städte, Paradies, Bratislava und das Versprechen

Sommerfahrt ins Paradies

Pfadfinder erkunden Ungarn und die Slowakei

Der Pfadfindertrupp war in diesem Jahr wieder gen Osten aufgebrochen und erlebte wunderbare Tage in Ungarn und der Slowakei. Gastfreundschaft in Budapest, Zwei-Tages-Hajk am Theißsee, Wandern und Klettern im slowakischen Paradies und vieles mehr stand auf dem Programm.

Und was ist eigentlich ein Parapark und was haben Schakale mit der Fahrt zu tun? Lies es hier im Bericht der Pfadfinderstufe.

Übergabewochenende 2014

 

 

Sowohl der Pfadfindertrupp als auch die Roverrunde brachen zu einem Wochenende auf, um neue Mitglieder in den jeweiligen Stufen zu begrüßen. Vom 14.  bis 16. Februar ging es dabei an verschiedene Orte um ein Wochenende in der Gruppe zu verbringen und natürlich um die neuen Mitglieder feierlich in den jeweiligen Stufen zu empfangen.

 

 

 

Heinrichsblatt vom 06.02.2014

 

 

Auch das Heinrichsblatt berichtete von unserem Einzug in die Gemeinde St. Theresia.

Aus dem Archiv: Nürnberger Stadtanzeiger vom 21.12.2011

 

 

Die Pfadfinderstufe half beim Montagsessen in St. Ludwig mit und verteilte bei dieser Gelegenheit Schokoladennikoläuse mit kleinen grünen Halstüchern. Der Nürnberger Stadtanzeiger berichtete.

Wegzeichen für Ende

 

Inhalt abgleichen
DPSG