Wegzeichen für Start

 

Leiterrunde (ab 18 Jahre)

Treffen ca. 1x monatlich

 

Ghostbusters beim Ironscout 2017

Ghostbusters beim Ironscout 2017

 

 

 

 

Die Ghostbusters aus dem Stamm waren zum mittlerweile fünften Mal beim Ironscout dabei. In diesem Jahr ging es ins niedersächsiche Hildesheim. Bei Starkregen ging es von zu Station zu Station um in 22 Stunden möglichst viele Punkte zu erspielen und Kilometer zu absolvieren. Bei der Siegerehrung waren alle Strapazen vergessen und die Ghostbusters wurden für ihren Einsatz belohnt.

 

 

 

 

 

Hochzeit im Stamm

Bereits am vergangenen Wochenende gaben sich Barbara und Matthias in St. Theresia das Ja-Wort!
Wir wünschen für den gemeinsamen Lebensweg alles Gute und ein herzliches Gut Pfad!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ghostbusters beim Ironscout 2016 in Altenbeken

 

Schluss mit Kindergeburtstag

Mittlerweile zum 18. Mal fand der Ironscout 2016 statt. Auch das Team Ghostbusters aus unserem Stamm war wieder vor Ort um in 22 Stunden so viele Stationen wie möglich anzulaufen und dabei an toll ausgearbeiteten Posten Punkte zu erspielen.

Bis zur letzten Minute war die Gruppe unterwegs, bis es trotz zahlreicher Blasen und Blessuren joggend über die Ziellienie ging.

 

Hajkwochenende der Pfadfinder und Rover

Zum Bericht vom Hajkwochenende der Pfadfinder und Rover

 

 

 

Pfadfinder und Roverstufe verbrachten ein gemeinsames Wochenende in der fränkischen Schweiz. Unter dem Motto "Die drei Fragezeichen - und der Pfad des Schreckens" ging es zu Fuß und mit vollem Gepäck auf dem Rücken drei Tage lang auf Hajk. Dabei wurden Rätsel gelöst und Hinweisen nachgegangen um die drei berühmten Detektive zu unterstützen. Die Pfadfinder übernachteten dabei in einer Höhle und legten zum Teil ihr Pfadfinderversprechen ab.

 

 

 

65 Jahre DPSG St. Ludwig

Zum Bericht

 

 

Seit 65 Jahren gibt es den Stamm St. Ludwig und damit Pfadfinder in der Nürnberger Südstadt.

 

Beim Jubiläumstag wurde zunächst ein groß angelegtes Geländespiel für die Kinder- und Jugendlichen angeboten, bevor es nach dem Jubiläumsgottesdienst gemütlich am Lagerfeuer zuging.

  

Leiterausflug auf der Wiesent

Die Leiterrunde war Ende Mai gemeinsam mit Kajaks auf der Wiesent unterwegs. Impressionen von der nicht nur wegen dem zwischenzeitlichen Regen durchnässten Aktion gibt es in diesem Video. 

 

Es war ein toller Tag, der anschließend mit einem Picknick im Grünen seinen Abschluss fand.

Einladung zum Stammesjubiläum

Mehr Erfahren

 

 - BEI INTERESSE AM JUBILÄUMSTAG, BITTE DAS ANMELDEFORMULAR NUTZEN -

 

Der Stamm besteht in diesem Jahr seit 65 Jahren. Das möchten wir gemeinsam feiern. Deshalb veranstalten wir am 11. Juni 2016 einen Jubiläumstag in St. Theresia.

Ein Stamm - viele Gesichter

Blick in die Vergangenheit
In weniger als zwei Monaten wird der Stamm 65 Jahre alt. Diesen Geburtstag haben wir uns zum Anlass genommen, einen Blick in die Vergangenheit des Stammes zu werfen. In all den Jahren fanden unzählige Gruppenstunden, Fahrten, Lager und Aktionen statt. Wir möchten in einer neuen Rubrik auf unserer Homepage einen Einblick in einige dieser Aktionen geben. Unter anderem gibt es eine interaktive Chronik des Stammes und einen Überblick über die Sommerfahrten des Pfadfindertrupps der letzten zehn Jahre. Ebenfalls ein Portrait des Stammesgründers, Karl Daßler ist verfügbar.

Diese und mehr Inhalte ab sofort verfügbar unter: Geschichten aus dem Stamm.

 

 

Ghostbusters beim Ironscout 2015 in Selm

Zum Bericht des Ironscout 2015

 

Humpel mit dem Kiepenkumpel

Bereits zum 17. Mal fand im münsterländischen Selm der Ironscout statt. Der wohl härteste Postenlauf für Pfadfinder verlangt den Läufern so einiges ab. In 22 Stunden geht es so viele Kilometer wie die Füße tragen zu verschiedenen Stationen an denen toll vorbereitete Spiele auf die Gruppen warten. Auch das Team 'Ghostbusters' aus unserem Stamm war wieder mit dabei und hat sich auf den langen Weg gemacht.

 

Viel Spaß am Pfadfinder-Leben | Stadtanzeiger vom 29.07.2015

Zum Artikel

  

Unter dem Titel "Viel Spaß am Pfadfinder-Leben" erschien bereits Ende Juli ein Portrait unserer Stammesvorsitzenden im Nürnberger Stadtanzeiger, den wir hier bereit stellen. Vielen Dank an Sabine Beck, die das Interview führte.

 

 

Wegzeichen für Ende

 

DPSG