Dämmerschoppen

Gottesdienst im Vorfeld

Am 18.01.2020 fand der alljährliche Dämmerschoppen der Pfadfinder statt. Der ganze Stamm traf sich in Theresia, um gemeinsam den Gottesdienst zu besuchen. Die Wölflinge hatten im Vorfeld ein Anspiel einstudiert, außerdem lasen die Kinder aller Stufen die Fürbitten vor. Auch musikalisch brachten sich die Pfadfinder mit Trompete, Gitarre und Keyboard ein.

Gut besucht war der Dämmerschoppen in St. Theresia.

Dämmerschoppen in St. Theresia

Im Anschluss an den Gottesdienst lud der Stamm zum Dämmerschoppen in den Pfarrsaal, wo bereits viele leckere Speisen auf die Mitglieder der Gemeinde warteten. Unter dem Motto „Lieblingsessen“ hatten die Kinder, Eltern und Leiter des Stammes einige leckere Gerichte und Nachspeisen zusammengetragen. Außen wurde derweil ein Lagerfeuer angeschürt, an welchem Stockbrot und Baumstriezel zubereitet wurden. Nach dem Essen wurde der Christbaum abgeschmückt und im Anschluss daran, wie die Jahre zuvor, auf dem Hof verbrannt. Den schönen, geselligen Abend ließen wir mit der Gitarre am Lagerfeuer ausklingen.

Traditionell wurde der Weihnachtsbaum der Gemeinde beim Dämmerschoppen verschürt.
Baumstriezel vom Lagerfeuer gehen natürlich auch immer.
Menü