Zwei vollgepackte Tage für Leiterinnen und Leiter

Am Wochenende vom 26.03. bis zum 27.03.2021 fand unser Leiter*innen-Tag statt. Ende letzten Jahres wurde von der Leitendenrunde beschlossen für alle Leitenden unseres Stammes einen Info-Tag anzubieten, um den Stamm,  die Leitendenrunde und die Aufgaben im Stamm etwas besser kennenzulernen.

Die Leiterrunde arbeitete digital zusammen an vielen Themen.

Durch Corona war zwar leider nur ein digitales Zusammenkommen möglich, dies wurde aber durch die gute Vorbereitung und ein liebevoll gepacktes Päckchen, welches dafür sorgte, dass jede*r für die zwei Tage gut versorgt war, wieder wett gemacht.

In einer abwechslungsreichen Mischung aus Informationen, Gruppenarbeit und Spaß lernte sich die Leitendenrunde mehr und mehr kennen, tauschte sich aus und erarbeite einige Themen, die in der nächsten Zeit angegangen werden. Freitagabend wurde dann zu einem gemeinsamen Spieleabend eingeladen.

Damit die Leiterinnen und Leiter das Wochenende durchhielten gab es ein großes Verpflegungspaket
Beim Vortrag zum Thema Öffentlichkeitsarbeit kamen wie gewohnt Karteikarten zum Einsatz, trotz digitalem Webinar-Format.

Das große Highlight der zwei Tage war der Samstagabend. Nach intensiver Auseinandersetzung mit Themen wie der Leiter*innen-Rolle, Abrechnungen oder auch der Öffentlichkeitsarbeit wurde zusammen mit Chefkoch Flo selbstgemachte Pizza gebacken und gemeinsam gegessen.

Das Wochenende hat uns gezeigt, dass Fortbildung auch digital super viel Spaß machen kann.

An dieser Stelle nochmal ein riesengroßen Dank an unser Vorbereitungsteam Sonja, Martin und Flo!

Leiterinnen und Leiter mit ihren Pizzen beim gemeinsamen Kochabend.

Menü